IG KULTUR: Armin Meienberg ist der neue Präsident

An der Delegier­tenversammlung der IG Kultur Luzern in der Hochschule Luzern – Design & Kunst ist Armin Meienberg zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er löst Peter Bühler ab, der das Amt vier Jahre innehatte.

Merken
Drucken
Teilen
Armin Meienberg. (Bild pd)

Armin Meienberg. (Bild pd)

Armin Meienberg arbeitet als Gestalter, Konzepter und Autor. Er ist Inhaber des Ateliers Triebwerk in Luzern. Der 44-Jährige ist zudem Mitglied der Wettbewerbs-kommission von Kanton und Stadt Luzern sowie engagiert beim Kulturprojekt «Manzara Istanbul» (Türkei).

Den Lesern des Kulturmagazins ist Armin Meienberg bekannt als Schreiber der Kolumne «Unterm Messer».

Neu gewählter Vorstand und Verabschiedungen
Neu gewählt wurde ebenso der Vorstand. Er ist besetzt mit Matthias Fellmann (administrativer Leiter Kunstmuseum Luzern), Hansruedi Hitz (Kulturmanager), Catherine Huth (Künstlerin), Christian Vannay (Kulturmanager) und Isa Wiss(Sängerin/Gesangspädagogin).

Verabschiedet wurden die Vorstandsmitglieder Kathrin Spring sowie Jesús Turiño, die per Ende 2007 respektive auf die Delegiertenversammlung 2008 hin ihren Rücktritt eingereicht hatten.

ana