IMMENSEE: Regula Kurz leitet neu die Calendaria AG

Regula Kurz wird neue Geschäftsleiterin der Calendaria AG in Immensee. Der Verwaltungsrat der Calendaria AG hat sie per 1. Januar 2009 zur Nachfolgerin von Yvo Peter gewählt.

Drucken
Teilen
Regula Kurz. (Bild Guido Käppeli/Neue LZ)

Regula Kurz. (Bild Guido Käppeli/Neue LZ)

Seit März 2008 leitet Regula Kurz das Unternehmen bereits interimistisch. Sie tritt nun per Anfang 2009 die Nachfolge des im Sommer verstorbenen bisherigen Geschäftsleiters Yvo Peter an. Die 39-Jährige verfügt aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung über umfassende Kenntnisse in der Kalenderbranche.

Regula Kurz ist bereits seit 1998 in der Calendaria AG tätig. Anfänglich leitete sie den Verkaufsinnendienst, später übernahm die eidgenössisch diplomierte Marketingleiterin auch den Bereich Marketing/Verlag. Regula Kurz ist seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung der Calendaria AG.

Die Calendaria AG ist ein Tochterunternehmen der LZ Medien Holding AG. Sie beschäftigt derzeit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

scd