Immer in Familienbesitz

Drucken
Teilen

Das Modehaus Kofler wurde 1852 von der gleichnamigen Familie in Luzern gegründet. Die erste Fili­ale befand sich an der Alpenstrasse, die zweite wurde an der Pilatusstrasse 3 eröffnet. 1946 kam an der Grendelstrasse eine dritte Filiale hinzu. Kofler zog später mit einer weiteren Filiale nicht direkt an die Weggisgasse 17, sondern an Nummer 10. Zehn Jahre nach deren Eröffnung – 1968 – verkaufte die Gründerfamilie Kofler das Unternehmen an die heutige Besitzerfamilie Bachmann. Grund war die mangelnde interne Nachfolge. 1971 übernahm die Familie Bachmann das ebenfalls in Luzern ansässige Modehaus Müller-von Flüh, welches an der Weggisgasse 17 zu finden war. In den folgenden Jahren gab es weitere Filialeröffnungen. Das Unternehmen wird von den vier Bachmann-Geschwistern Olivier, Bettina, Patrick und Claude geführt. (avd)