Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

IMMOBILIEN: Mobimo steigert Gewinn im ersten Halbjahr

Die Immobiliengruppe Mobimo hat im ersten Halbjahr 2013 etwas besser verdient. Das Unternehmen steigerte seinen Reingewinn um 4,5 Prozent auf 41,4 Mio. Franken.
Symbolbild Immobilien in Luzern (Bild: Archiv Neue LZ)

Symbolbild Immobilien in Luzern (Bild: Archiv Neue LZ)

Das bessere Ergebnis kam zustande, obwohl gegenüber den ersten sechs Monaten 2012 mehr Objekte der Gruppe leer standen und der Betriebsgewinn leicht auf 59,4 Mio. Fr. sank.

Während die Vermietung von Liegenschaften als Haupteinnahmequelle mit 39,8 Mio. Fr. genau gleich viel Geld in die Kassen spülte wie im Vorjahr, sank der Erfolg aus dem Verkauf von Stockwerkeigentum von 8,3 Mio. Fr. auf 5,7 Mio. Franken, wie Mobimo am Donnerstag mitteilte. Einzig Neubewertungen trugen mit 23,6 Mio. Fr. mehr zum Erfolg bei als vor Jahresfrist.

Den Schweizer Immobilienmarkt schätzt Mobimo als «ungebrochen robust» ein. Trotz den Unkenrufen der Schweizerischen Nationalbank (SNB), die vor einer Überhitzung des Marktes warnt, und obwohl die Banken bei der Vergabe von Hypotheken vorsichtiger geworden sind, bleibe «die Nachfrage nach hochwertigem Wohneigentum hoch». Das Unternehmen realisiert nach eigenen Angaben derzeit 500 neue Wohnungen.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.