IMMOBILIEN: Yakin verkauft Luxuswohnung

Ex-Profifussballer Murat Yakin (42) hat seine luxuriöse Terrassenwohnung in Meggen verkauft, wie einer Handänderungsnotiz des Grundbuchamtes Luzern zu entnehmen ist.

Drucken
Teilen
Murat Yakin, Trainer des FC Basels, tritt am Montag mit seiner Mannschaft im Cupfinal gegen den FCZ an. (Bild: Keystone)

Murat Yakin, Trainer des FC Basels, tritt am Montag mit seiner Mannschaft im Cupfinal gegen den FCZ an. (Bild: Keystone)

Gekauft hatte er sie 2011 für mehr als 2 Millionen Franken, wie der «Blick» berichtete. Allerdings hatte Murat seinen Wohnsitz nie dort, dafür sein Bruder Hakan, bis auch er im vergangenen Jahr weiterzog.

Murat Yakin war von Juni 2011 bis August 2012 Trainer des FC Luzern. Heute ist er Trainer des FC Schaffhausen. Er ist nicht nur seit Jahren erfolgreich auf dem Spielfeld, sondern auch auf dem Immobilienmarkt. Zusammen mit Adrian Zoller ist er mit der Firma «Zoller & Partner Immobilien» als Kommanditär mit Einzelunterschrift aktiv, zudem mit Bruder Hakan in der Firma Yakin GmbH mit Sitz in Zug.

In das Geschäft mit Immobilien sei er hineingerutscht. Heute bezeichnet er es als Hobby. Seine Affinität zum Immobilienbusiness begründete er in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag»(22. Januar 2017) mit seinem starken Interesse an der Architektur. Und gegenüber der Boulevardpresse liess er früher verlauten: «Die Abläufe in der Immobilienbranche sind ziemlich unkompliziert und klar. Es geht bei solchen Themen eben nur um Fakten und Mathematik und nicht um Emotionen wie im Fussball.» (sam)