In der Zentralschweiz herrscht keine Waldbrandgefahr mehr

Die Feuerverbote in den Kantonen Luzern, Zug, Schwyz, Uri, Ob- und Nidwalden sind aufgehoben. Wegen der flächendeckenden Regenfälle der vergangenen Tage hat sich die Situation entschärft.

Drucken
Teilen

Waldbrandgefahr im Kanton Schwyz gebannt

Seit Mittwoch sind im Kanton Schwyz flächendeckend zwischen 70 und 110 Millimeter Regen gefallen. Zusammen mit den tieferen Temperaturen hat dies zu einer weiteren Verminderung der Waldbrandgefahr geführt.

Feuerverbot im Wald aufgehoben

Es kann wieder im Wald grilliert werden: In der Zentralschweiz ist das Feuerverbot in den Kantonen Luzern, Schwyz, Zug, Nid- und Obwalden ab sofort aufgehoben - ausser im Kanton Uri.