In Entlebuch zieht die Post in den Coop

Die Poststelle in Entlebuch schliesst ihre Tore. Sie ist ab dem 2. Juni im Coop beheimatet.

Hören
Drucken
Teilen
Postfächer soll es weiterhin geben. Der genaue Standort ist noch in Abklärung. Im Bild sind Postfächer in Kriens.

Postfächer soll es weiterhin geben. Der genaue Standort ist noch in Abklärung. Im Bild sind Postfächer in Kriens. 

Bild: Pius Amrein

(zfo) In Entlebuch ist die Post ab dem 2. Juni 2020 im Coop an der Wilgutstrasse 1 zu Hause. Die neue Filiale liegt rund 150 Meter von der bisherigen entfernt, so die Post in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. 

Man reagiere damit auf das veränderte Kundenverhalten. «Heute nutzen die Kunden die Post-Dienstleistungen vermehrt mobil, unterwegs und immer öfters rund um die Uhr», teilt die Post mit.

In Entlebuch hätten die Kunden konkret seit 2010 rund 25 Prozent weniger Postgeschäfte erledigt. Zudem seien rund 40 Prozent weniger Pakete und Briefe abgeholt worden. Beim Briefverkehr betrage der Rückgang der Schaltergeschäfte gar 70 Prozent. Die Post habe deshalb seit längerer Zeit in Kontakt mit der Gemeindebehörde gestanden und habe dieser nun den Entscheid, die Poststelle Entlebuch in eine Filiale mit Partner umzuwandeln, eröffnet.

Geöffnet ist der Coop und damit auch die Post von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.30 Uhr, am Freitag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Am Samstag ist der Coop von 7.30 bis 16.00 Uhr offen.

Bei der Zustellung ändere sich nichts; die Pöstler beginnen ihre Touren weiterhin ab der Zustellstelle beim Bahnhof. Zudem will die Post in Entlebuch weiterhin Postfächer anbieten. Der Standort der neuen Postfachanlage sei in Abklärung.

Hinweis: Am 30. und 31. März führt die Post in ihrer Filiale Entlebuch zwei Informationstage durch. Dabei stellen Mitarbeiter der Post der Kundschaft die künftigen Dienstleistungen im Detail vor und beantworten Fragen dazu.

Mehr zum Thema