In Luzern gibt es bald auch vegane Döner

An der Bleicherstrasse 29, wo früher das Punto Giusto war, wird im Januar das Take-Away-Restaurant Vegitat eine Filiale öffnen. Weitere Standorte gibt es bereits in Basel und Zürich.

Drucken
Teilen

(sok) Wo früher das italienische Restaurant Punto Giusto war, wird ab Januar 2021 das vegane Take-Away-Restaurant Vegitat seine Tore öffnen. Auf dem Menu von Vegitat stehen unter anderem die anatolische Spezialität Çiğköfte, eine vegane Paste aus Bulgur, Tomaten, Paprika, Zwiebel und einer Nussmischung sowie vegane Döner und Dürüm. Als Fleischalternative verwendet das Restaurant an der Bleicherstrasse in Luzern Seitan, das aus Weizeneiweiss besteht und eine fleischähnliche Konsistenz hat.

Das selbsterklärte Ziel von Vegitat ist laut Webseite, in der ganzen Schweiz Filialen zu eröffnen. Das vegane Restaurant startete 2013 mit einer Filiale im Kleinbasel, mittlerweile sind es zwei Standorte in Basel sowie einer in Zürich geworden. Und ab Januar gibt es also auch einen in Luzern.