In Wolhusen gibt es einen neuen regionalen Bauernmarkt

Nicht nur Lebensmittel, sondern auch diverse Handarbeiten sollen an drei Tagen im Herbst auf dem Marktplatz in Wolhusen angeboten werden.

Merken
Drucken
Teilen

(pd/avd) Im kommenden Herbst findet auf dem Marktplatz in Wolhusen-Markt ein neuer «Buure-Märt» statt. Und zwar am 14. September und 12. Oktober jeweils von 9 bis 12 Uhr und am 9. November von 9 bis 17 Uhr. Dies geht aus dem aktuellen Gemeindeblatt «Werthenstein Info» hervor. Zentral ist der Verkauf regionaler und saisonaler Produkte. Nicht nur Lebensmittel, sondern auch diverse Handarbeiten werden wechselnd angeboten.

Hinter der Organisation des Markts steckt ein fünfköpfiges Team. Dieses besteht aus Martin von Burg, Landwirtschaftsbeauftragter und Direktvermarkter aus Werthenstein, Marianne Husmann, Bäuerin vom Steinhuserberg, Christa Müller, Landwirtin aus Wolhusen-Markt, Sandra Grob, Bäuerin und Direktvermarkterin aus Werthenstein, und Agnes Bucher, Gemeinderätin und Bäuerin aus Wolhusen-Markt.