INTEGRATION: Unterstützung für das Jugendhilfe-Netzwerk

Der Kanton Luzern unterstützt das Jugendhilfe-Netzwerk Integration beim Aufbau der Filiale Entlebuch. In Escholzmatt-Marbach soll das ehemalige Schulhaus Lehn zur Tagesschule umgebaut werden.

Drucken
Teilen

Der Umbau des Schulhauses und die Aufbauphase des Betriebs kosten rund drei Millionen Franken. Der Kanton Luzern unterstütze das Projekt im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) mit 200'000 Franken und zusätzlich mit einem Darlehen von 400'000 Franken, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag.

Die Stiftung "Integration Emmental" betreibt seit 1998 im Emmental das Jugendhilfe-Netzwerk Integration. Dabei werden Kinder mit besonderen Entwicklungs- und Bildungsbedürfnissen in Partnerfamilien und Tages- und Dorfschulen integriert.

sda