Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

INTERIMSAMT: Martin Merki: «Habe Respekt»

Stefan Roths Rücktritt hat nicht nur die Stadtluzerner Parteien überrascht, sondern auch den Stadtrat. Sozialdirektor Martin Merki (FDP) sagt auf Anfrage, dass er erst an der ausserordentlichen Stadtratssitzung vom letzten Dienstagabend über Roths Absicht Kenntnis erhalten habe. «Wir waren alle überrascht.» Gleichzeitig hat Merki auch Verständnis für Roths Gründe und den Entscheid.

Prioritäten setzen

Bis die fünfköpfige Exekutive wieder komplett ist, wird Martin Merki als Stellvertreter des Finanzdirektors dessen Geschäfte interimistisch übernehmen. «Ich habe Respekt vor der Mehrarbeit», sagt Merki. Die Aufgabe sei aber aus zwei Gründen zu bewältigen. Erstens verfüge die Finanzdirektion über «hervorragende Mitarbeiter», zweitens beschäftige er sich als Mitglied einer Kollegialbehörde wie die anderen Stadträte mit allen Geschäften. Auch als stellvertretender Finanzdirektor habe er bereits Kenntnis über die Geschäfte. Bei diesen gelte es nun, Prioritäten zu setzen: Budget 2017, Finanzplan, neues Rechnungsmodell HRM II. Bei Letzterem ist Merki bereits in der Projektgruppe.

Kommt dem Sozialdirektor nicht entgegen, dass er von den verbleibenden Stadträten am wenigsten ausgelastet ist? Immerhin konnten die städtischen Alters- und Pflegeheime ausgelagert werden. Merki widerspricht: Die Arbeitslast sei dieselbe wie zuvor, die Steuerung der Alterspolitik und das Abschliessen von Leistungsverträgen mit der Viva und acht privaten Heimen sowie einem Dutzend Spitex-Organisationen gebe weiterhin viel zu tun. «Wir wurden als Stadträte gewählt und nicht als Vorsteher einer bestimmten Direktion.» Das gelte auch bei der Frage nach einem allfälligen Wechsel des Ressorts. Diese Frage stelle sich erst, wenn ein neues Mitglied gewählt ist.

avd.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.