Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

INWIL: A 14: Motorradfahrer stürzt beim Stop-and-Go

Wegen eines Reifendefekts an einem Lieferwagen, kam der Verkehr Richtung Luzern ins Stocken. Beim sogenannten Stop-and-Go fuhr ein Motorradfahrer in ein Auto und stürzte.
Mit diesem Auto ist der 67-Jährige kollidiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Mit diesem Auto ist der 67-Jährige kollidiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Kurz vor 10 Uhr ist am Dienstag auf der Autobahn A14 Richtung Luzern bei einem fahrenden Lieferwagen der reifen geplatzt. Dadurch verteilten sich Gummiteile auf der fahrbahn. Diese brachten den Verkehr ins Stocken.

Ein nachfolgender Motorradlenker fuhr dabei in ein vor ihm fahrendes Auto. Beim Aufprall stürzte der 67-jährige Motorradfahrer und wurde dabei verletzt.

Mit diesem Auto ist der 67-Jährige kollidiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Mit diesem Auto ist der 67-Jährige kollidiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Mann wurde mit einer Ambulanz zur stationären Behandlung in ein Spital gebracht. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt etwa 10 000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilt. Bis die Unfallstelle geräumt war, kam es auf der Autobahn zu einem Rückstau.

pd/nop

Das verunfallte Motorrad am Dienstag auf der A 14. (Bild: Luzerner Polizei)

Das verunfallte Motorrad am Dienstag auf der A 14. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.