INWIL: Auf A14 mit Auto auf Lastwagen aufgefahren

Bei einem Zusammenstoss zwischen einemn Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn A14 ist der Autolenker verletzt worden. Beim Unfal entstand Sachschaden in der Höhe von 21'000 Franken.

Drucken
Teilen
Das Heck des Lastwagend wurde leicht beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Heck des Lastwagend wurde leicht beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Heck des Lastwagend wurde leicht beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Heck des Lastwagend wurde leicht beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Sonntag, 7 Uhr, waren ein Auto und ein 5-Achs Lastwagen in Inwil auf der Autobahn A14 Richtung Luzern unterwegs. Aus ungeklärten Gründen prallte der Lenker mit seinem Auto gegen das Heck des Lastwagens. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurde das Auto durch den Aufprall gegen die Mittelleitplanken abgetrieben.

Bei der Kollision wurde der Autolenker leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren.

An den Fahrzeugen und der Strasseneinrichtung entstand laut Polizeiangaben Schaden von insgesamt 21'000 Franken.

Als Folge des Unfalles kam es auf der Autobahn A14 in Richtung Luzern zu Verkehrsbehinderungen und leichtem Rückstau.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen.

pd/zim

Die Front des Unfallautos wurde komplett eingedrückt. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Front des Unfallautos wurde komplett eingedrückt. (Bild: Luzerner Polizei)