INWIL: Auto überschlug sich im Bereich Fellhölzli

Am Dienstagabend ereignete sich in Inwil ein Alleinunfall. Der Lenker des Personenwagens wurde leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Am Dienstagabend, um 20.15 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen von Eschenbach Richtung Inwil. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, verlor er im Bereich Fellhölzli – einem Übergang von einer Links- in eine Rechtskurve – die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Personenwagen geriet links über den Strassenrand hinaus und schlug im Wiesland auf. Dann überschlug sich das Auto und kam in einem nahe gelegenen Bach auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker, ein im Kanton Luzern wohnhafter Portugiese, verletzte sich beim Unfall leicht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von zirka 5000 Franken.

ana