Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

INWIL: Fahrplanwechsel: Taufe der neuen Buslinie

Die Bevölkerung von Inwil erreicht ab heute direkt die Bahnhöfe Ebikon und Waldibrücke. Mit einem Fest wurde die Inbetriebnahme der neuen Buslinie 111 gefeiert und ein Bus auf den Namen Inwil getauft.
Die Einweihung der neuen Buslinie. (Bild: PD)

Die Einweihung der neuen Buslinie. (Bild: PD)

In Inwil wurde am Sonntag der Fahrplanwechsel gefeiert. Jetzt kann man von Inwil aus die Bahnhöfe Ebikon und Waldibrücke, mit S-Bahn-Anschlüssen in Waldibrücke nach Luzern und Hochdorf/Seetal, mittels der neuen Buslinie 111 erreichen. In Waldibrücke besteht zudem Anschluss an die Linie 40 nach Emmenbrücke Süd sowie bis nach Bahnhof Littau.

Der Inwiler Gemeinderat und Kantonsrat Fabian Peter wies auf die grosse Veränderung für die Bevölkerung hin und freute sich, dass mit dem neuen 111er direkte und rasche Verbindungen via Waldibrücke nach Luzern oder Hochdorf entstehen, heisst es in einer Mitteilung.

Die neue Linie 111 und die geänderte Streckenführung der Linie 22 sind laut Pascal Süess, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Luzern, Teil des Gesamtverkehrskonzepts Luzern Ost.

pd/fmü

Die neue Buslinie 111. (Bild: PD)

Die neue Buslinie 111. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.