INWIL: Mit 158 km/h in der 80er Zone: Polizei nimmt Raserin fest

Eine Autofahrerin war am Dienstagabend mit massiv überhöhter Geschwindigkeit zwischen Gisikon und Inwil unterwegs. Die Luzerner Polizei hat die 25-jährige Raserin festgenommen und das Auto beschlagnahmt.

Drucken
Teilen
Im Gebiet Mattmannhof war die Autofahrerin mit 158 statt der erlaubten 80 km/h unterwegs. (Bild: Google Maps)

Im Gebiet Mattmannhof war die Autofahrerin mit 158 statt der erlaubten 80 km/h unterwegs. (Bild: Google Maps)

Am Dienstag war eine 25-jährige Lenkerin mit einem ihr überlassenen Auto von Gisikon Richtung Inwil unterwegs. Im Gebiet Mattmannhof (80er-Bereich) wurde das Auto mit einer Geschwindigkeit von 158 km/h gemessen, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Polizei hat die Raserin angehalten und ihr den Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Die Lenkerin wurde vorübergehend festgenommen und das Auto beschlagnahmt.

pd/zim