INWIL: Raser ausserorts mit 150 km/h gestoppt

Ein Motorradfahrer wurde am Montag in Inwil gestoppt. Er raste mit über 150 km/h in einer 80er Zone.

Drucken
Teilen
Ein Motorradfahrer wurde in Inwill mit über 150 km/h von der Polizei gestoppt. (Symbolbild / Neue LZ)

Ein Motorradfahrer wurde in Inwill mit über 150 km/h von der Polizei gestoppt. (Symbolbild / Neue LZ)

Am Montagabend wurde in Inwil ein Motorradfahrer von der Polizei gestoppt. Der 28-jährige Motorradfahrer aus Deutschland wurde um 18.42 Uhr im Bereich Mattmannhof auf der Strecke zwischen Gisikon und Inwil anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle gestoppt, teilt die Staatsanwaltschaft des Kantons Luzerns mit.

Der Mann war im Ausserortsbereich mit über 150 km/h unterwegs. Erlaubt wären 80 km/h. Der Motorradfahrer verfügte über keinen gültigen Führerausweis und wurde von der Polizei festgenommen. Sein Motorrad wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

pd/kam