IPH: Polizeischule Hitzkirch ist gut auf Kurs

Zum Tag der offenen Tür am Samstag präsentiert die Interkantonale Polizeischule Hitzkirch (IPH) eine erfolgreichen Geschäftsbericht. Die Besucher konnten sich am heutigen Samstag ein Bild von der Ausbildung machen.

Merken
Drucken
Teilen
Tag der offenen Tür im vergangen Jahr. (Archivbild Remo Nägeli/Neue LZ)

Tag der offenen Tür im vergangen Jahr. (Archivbild Remo Nägeli/Neue LZ)

Die interkantonale Polizeischule Hitzkirch hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Gewinn lag mit rund 750'000 Franken über den Erwartungen. Budgetiert wurde ein Minus von 40'000 Franken. Der Umsatz von 15 Millionen Franken konnte hingegen nicht erreicht werden.

Tag der offenen Tür
Angesprochen am Tag der offenen Tür waren die Angehörigen und Freunde der Absolventinnen und Absolventen der laufenden Lehrgänge. Aber auch interessierte Jugendliche, welche den Polizeiberuf näher kennenlernen wollen. Die Räumlichkeiten wurden gezeigt sowie das grosszügig renovierte Gästehaus Wapf vorgestellt.

Praktisch ausgelastet
Die Polizeischule wurde im September 2007 eröffnet. Im Jahre 2008 wurden rund 300 Polizisten ausgebildet. Insgesamt sind 11 Kantone an der Polizeischule beteiligt. Die Zentralschweizer Kantone sind ebenfalls dabei, zudem die Stadt Luzern. Die Schule ist gut ausgelastet.

ig