JAZZFESTIVAL WILLSAU: Jazzfestival: Wie weiter ohne Hauptsponsor?

Der Hauptsponsor des Jazzfestivals Willisau, die Volkart Stiftung, verlängert seinen Sponorenvertrag dieses Jahr nicht. Damit droht eine Verkürzung des fünftägigen Festivals.

Drucken
Teilen
Eröffnungskonzert der Band OM am Willisauer Jazzfestival 2008. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Eröffnungskonzert der Band OM am Willisauer Jazzfestival 2008. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Jazzfestival Willisau passe nicht mehr ins Konzept der Volkart Stiftung. Damit fehlen dem neuen Festivalleiter Arno Troxler 100'000 Franken. Wie die «Mittelland Zeitung» in einer Vorabmeldung schreibt, sei der Ausstieg die Folge von Umstrukturierungen und einer Neuorientierung bei der Winterthurer Stiftung.

Da nur die Hälfte der Einnahmen über den Verkauf von Eintrittskarten finanziert wird, ist dieser Rückzug der Volkart Stiftung sehr problematisch für das Festival, wie es weiter heisst. Die Suche nach einem neuen Sponsor dürfte sich schwierig gestalten, weshalb Troxler eine Verkürzung des ursprünglich fünftägigen Fesstivals nicht ausschliessen kann. Oberstes Ziel sei jedoch die Rettung und Weiterführung des Jazzfestivals.

ost