Jede vierte Hochzeit von Auswärtigen

Drucken
Teilen

Luzern Der See, die Stadt, die Berge: Was Luzern für Touristen attraktiv macht, scheint auch bei auswärtigen Brautpaaren auf Anklang zu stossen. Im Zivilstandskreis Luzern – zu dem neben Luzern auch Greppen, Malters, Meggen, Schwarzenberg, Vitznau und Weggis gehören – haben sich im vergangenen Jahr 608 Paare getraut. Bei gut einem Viertel waren weder der Bräutigam noch die Braut Einwohner einer der oben genannten Gemeinden.

Laut dem Bundesamt für Statistik heirateten im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre rund 41 000 Paare in der Schweiz. Das Durchschnittsalter bei der Erstheirat ist in den letzten zehn Jahren gestiegen und beträgt bei Frauen 29,6 Jahre und bei Männern 31,9 Jahre. Die Scheidungsrate lag im vergangenen Jahr bei 41,5 Prozent. Die durchschnittliche Ehedauer bei der Scheidung beträgt aktuell rund 15 Jahre. (chh)