JODLERFEST: Freinacht-Feuerwerk lässt die Jodler juchzen

Das Luzerner Seebecken als Showbühne: Ein Feuerwerk untermalt Jodellieder. Und am Schluss singen alle mit.

Drucken
Teilen
Das Feuerwerk begeisterte die Zuschauer. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Feuerwerk begeisterte die Zuschauer. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Um die 100'000 Personen versammeln sich am Freitagabend um 22.30 Uhr rund ums Luzerner Seebecken. Sie wollen den ersten Höhepunkt des Eidgenössischen Jodlerfests auf keinen Fall verpassen. Ein Feuerspektakel unter dem Titel: «Das Seebecken jodelt».

Neues Konzept
Thomas Heim, der fürs Konzept der Show verantwortlich zeichnet, sagt: «Ein Feuerwerk wie dieses hat es bisher noch nicht gegeben. Das ist ganz neu.» Damit meint er, dass die Inszenierung hauptsächlich am Boden stattfindet. Die Raketen kommen erst ganz am Schluss. «Wir verwenden viele Elemente, die das Publikum sonst bei Seenachtsfesten kaum wahrnimmt», sagt Heim. Dazu gehören Sonnen und Vulkane, die auf dem See schwimmen.

Das tanzende Feuer untermalt während 20 Minuten verschiedene Jodellieder, die aus den Lautsprechern klingen. «Die Darbietung muss der Musik entsprechen», sagt Heim. Und das sei bei Jodelgesängen natürlich eine Herausforderung. Er habe sich deshalb mit dieser Musik auseinandergesetzt, obwohl diese sonst nicht unbedingt sein Ding sei.

So viele wie möglich animieren
Dann, kurz vor 23 Uhr übernehmen die Zuschauer die Show. 100'000 Personen holen gemeinsam tief Luft und beginnen zu singen. Erklärtes Ziel der Organisatoren war es, dass so viele Menschen wie möglich den «Beichle-Jutz» des Escholzmatters Franz Stadelmann anstimmen egal, ob Jodler oder nicht. Und es klappt! Unterstützt durch zahlreiche Lautsprecher lassen die Menschen den Jutz erklingen und sorgen so für Hühnerhautatmosphäre in der lauen Sommernacht.

Alle, die am Freitagabend das Spektakel verpasst haben, müssen nicht traurig sein. Am Samstag wird es wiederholt, Beginn 22.30 Uhr (Luzerner Seebecken).

Stefan Roschi

Den ausführlichen Artikel und alles zum Jodlerfest lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung.

Das Feuerwerk beim Seebecken zog Tausende an: