Jonas Omlin gelingt der Einstand mit Montpellier

Beim Testmatch gegen Metz zeigte der 26-jährige Obwaldner eine gute Leistung. Am kommenden Samstag bestreitet Omlin das erste Saisonspiel in der Ligue 1 gegen Rennes.

Drucken
Teilen
Der ehemalige Luzern- und Basel-Torhüter Jonas Omlin hat am Samstag sein Debut gegeben.

Der ehemalige Luzern- und Basel-Torhüter Jonas Omlin hat am Samstag sein Debut gegeben.

Bild: Jb Autissier/Freshfocus / Panoramic (Besançon, 22. August 2020)

(dw) Der frühere Luzern- und Basel-Torhüter Jonas Omlin hat beim HSC Montpellier sein Debüt gegeben. Am Samstag spielte er in Besançon im Testmatch gegen Ligue-1-Konkurrent Metz (1:1) 90 Minuten durch, dabei zeigte der 26-jährige Obwaldner eine gute Leistung. In der ersten Halbzeit gelang ihm beim Spielstand von 0:0 ein Big Save, wie französische Medien schreiben. Jonas Omlin war zufrieden mit seinem Einstand im neuen Team: «Das war ein solider Auftritt.»

Richtig los geht es für den zweiten Torhüter der Schweizer Nationalmannschaft in Frankreich am nächsten Samstag: Mit Montpellier bestreitet Omlin das erste Saisonspiel in der Ligue 1 auswärts gegen Rennes. Die Partie der 1. Runde hatte Montpellier verschieben müssen, weil Gegner Lyon an der Champions League in Lissabon teilnahm.