JOURNALISTENSCHULE: Alexandra Stark neue MAZ-Studienleiterin

Alexandra Stark übernimmt ab Herbst die Leitung des MAZ-Studiengangs «Master of Arts in Journalism».

Drucken
Teilen
Alexandra Stark. (Bild pd)

Alexandra Stark. (Bild pd)

Mit der 40-jährigen Journalistin vergrössert das Medienausbildungszentrum (MAZ) in Luzern seine Studienleitung, wie es in einer Mitteilung heisst. Der bisherige Stelleninhaber, Bern Merkel, verstärkt die Leitung der Diplomausbildung.

Moskau-Korrespondentin
Alexandra Stark studierte Staatswissenschaften an der Universität St. Gallen, absolvierte die Ringier Journalistenschule und ist gegenwärtig am Abschluss des internationalen Weiterbildungsmasters «New Media Journalism». Stark arbeitete als Redaktorin bei Cash und der Basler Zeitung, war sieben Jahre Moskau–Korrespondentin für Zeitungen und Agenturen in der Schweiz und in Deutschland. Gegenwärtig ist sie freie Journalistin und Beraterin/Ausbildnerin in Medienunternehmen und an Journalismusschulen.

rem