Jugendliche Fussgängerin in Büron angefahren – Polizei sucht Lenker eines dunklen Kleinwagens

Am Freitagabend fuhr ein dunkler Kleinwagen eine Jugendliche auf einem Fussgängerstreifen in Büron an. Dabei wurde die Fussgängerin verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen

(spe) Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 19.45 uhr auf der Luzernernerstrasse in Büron. Eine jugendliche Fussgängerin querte den Fussgängerstreifen von der Seite Hohlgasse Richtung Baumgartenweg. Als sie die Fahrbahn von Triengen in Richtung Sursee überschritt, wurde sie von einem dunklen Kleinwagen erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilte.

Ein älteres Paar habe sich vorerst um die Verletzte gekümmert, sei jedoch später ohne Adressangabe in Richtung Sursee weitere gefahren, so die Polizei. Die Fussgängerin erlitt Prellungen wurde mit Verdacht auf eine Hirnerschütterung ins Spital eingewiesen.

Die Luzerner Polizei sucht nun den Autofahrer und seine Begleiterin sowie allfällige Zeugen. Sie werden geben, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.