JUGENDSPORT: GZI Nottwil erweitert Dienstleistungs-Palette

Die Sportmedizin GZI Nottwil (Swiss Olympic Medical Center) hat ihr Angebot und ihre Ressourcen erweitert. Neue, zusätzliche Dienstleistungen gelten der spezifischen Betreuung und Beratung von jugendlichen Sportlern auf höherer Leistungsstufe.

Drucken
Teilen

Dazu wurde das Team mit Dr. med. Doris Braun erweitert. Als Turn- und Sportlehrerin und dank ihrer Ausbildung in Kinder- und Adoleszenten-Medizin mit Spezialisierung in Endokrinologie am Kinderspital der Universitätsklinik Zürich ist sie mit den Bedürfnissen von Nachwuchs-Athleten bestens vertraut, wie das GZI Nottwil mitteilt.

scd