Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Junge Grüne fordern Klimanotstand in Luzern – mit über 1000 Unterschriften

Der Luzerner Stadtrat und das Stadtparlament sollen die Klimakrise «endlich als Krise behandeln». Dies – und «Netto 0»-Treibhausgasemissionen bis im Jahr 2030 – verlangt eine Petition der Jungen Grünen, die am Montag eingereicht wurde.
Übergabe der Unterschriften vor dem Luzerner Stadthaus (Bild: PD/Junge Grüne, Luzern, 11. März 2019)

Übergabe der Unterschriften vor dem Luzerner Stadthaus (Bild: PD/Junge Grüne, Luzern, 11. März 2019)

(pd/hor)

Bei der Stadtkanzlei haben die Jungen Grünen am Montag ihre Petition zur Klimakrise eingereicht. Demnach fordern über 1000 Menschen, die unterschrieben haben, Stadtrat und Stadtparlament sollen die Klimakrise «endlich als Krise behandeln». Zudem fordern sie konkrete Massnahmen, damit die Stadt Luzern bis im Jahr 2030 netto Null Treibhausgasemissionen erzeugt – zumindest in jenen Bereichen, für die die Stadt zuständig ist. Jona Studhalter, Co-Präsident der Jungen Grünen Kanton Luzern, wird in einer Medienmitteilung so zitiert:

«Auch die Stadt Luzern muss ihre Verantwortung in diesen Zeiten wahrnehmen. Der Kampf gegen den Klimawandel betrifft uns alle.»

Ergänzend zur Petition seien Vorstösse geplant in den verschiedenen Luzerner Parlamenten. Darin soll konkret der Klimanotstand ausgerufen werden – analog zu Basel. Die Stadt hatte diesen Ende Februar als erste der Schweiz beschlossen.

Mit der Petition nehmen die Jungen Grünen Forderungen der Klimabewegung auf. Diese mobilisiert weltweit, aber auch in der Schweiz viele Leute, insbesondere Jugendliche. So waren am 2. Februar in Luzern über 2000 Personen für den Klimanotstand auf die Strasse gegangen. Der nächste Klima-Streik ist auf diesen Freitag angekündigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.