Junge SVP Kanton Luzern ist gegen Hornkuh-Initiative

Die Jungpartei hat die Parolen für die Abstimmung vom 25. November gefasst. Die Mitglieder waren sich nur bei einer Vorlage einig.

Drucken
Teilen

Für den Urnengang vom 25. September hat die Junge SVP des Kantons Luzern die Nein-Parole für die Hornkuh-Initiative gefasst. Eine Mehrheit fand, die Vorlage laufe der Förderung der produzierenden Landwirtschaft zuwider. Die Ja-Parole fasste die JSVP zum Sozialversicherungsgesetz (grossmehrheitlich) sowie zur Selbstbestimmungsinitiative (einstimmig). (pd/jon)