Junge SVP wählt Vorstand neu

Die Junge SVP hat ihren Vorstand erneuert. Es kamen 7 neue Köpfe hinzu. Zwei Mitglieder wurden wieder gewählt, zwei haben sich verabschiedet.

Drucken
Teilen

Die Junge SVP hat ihren Vorstand erweitert. Folgende Personen wurden einstimmig in den Vorstand der Jungen SVP Kanton Luzern gewählt, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt:

Präsident: Anian Liebrand, Kaufmann, Beromünster (bisher)
Vizepräsidentin: Joleen Poletti, Wirtschaftsstudentin, Luzern (neu)
Kassier: Andreas Gasser, Pflegeassistent, Emmenbrücke (neu)
Sekretariat: Marco Willener, Schichtleiter Dienstleistungscenter, Emmenbrücke (neu)
Mitgliederverantwortliche: Carina Wandeler, Gymnasiastin, Nottwil (bisher)
IT-Verantwortlicher: Vincenz Zinner, Polymechaniker, Honau (neu)
OK-Chef: Ueli Müller, Fachmann Gesundheit in Ausbildung, Emmenbrücke (neu)
Unterschriften-Chef: Daniel Vozar, Elektroinstallateur in Ausbildung, Horw (neu)
Vertreter Kantonsrat: Marcel Zimmermann, Kaufmann, Horw (neu)

Insgesamt wurden zwei Personen aus dem bisherigen Vorstand verabschiedet. Der 20-jährige Simon Burri (Vizepräsident seit 2009) aus Kriens ist zurückgetreten, da er im September 2011 ein Studium an der ETH Zürich beginnen wird. Er wird der JSVP als Mitglied erhalten bleiben. Der 23-jährige Michael Brügger (Kassier seit 2007) aus Emmenbrücke tritt ebenfalls im Vorstand zurück. Er wird sich in Zukunft auf sein Mandat als Einwohnerrat und Vorstandsmitglied der SVP Emmen konzentrieren. Auch er bleibt der JSVP als Mitglied erhalten.

pd/sab