Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junge SVP will Bahndreieck Nord

Es daure zu lange, bis der Tiefbahnhof kommt, um die Verkehrsprobleme Luzerns zu entschärfen. Sie fordert deshalb das Bahndreieck Nord.
Martina Odermatt

Die JSVP Kanton Luzern will die Situation im öffentlichen Verkehr schneller verbessern. «Wir sind der Meinung, dass man nicht 40 Jahre auf einen Tiefbahnhof warten soll, der vielleicht gar nie kommen wird», schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Das Bahndreieck Luzern Nord könne helfen, das Problem der Verkehrsüberlastung zu lösen, und das bei wesentlich tieferen Kosten, als der Tiefbahnhof. Die beiden Projekte sollten sich jedoch nicht konkurrenzieren, heisst es weiter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.