JUNGFILMFESTIVAL: Filmende werden gefordert und gefördert

Das 8. Schweizer Jungfilmfestival findet diesen Herbst in den Bourbaki Kinos statt. Interessierte können sich bis am 31. August anmelden.

Drucken
Teilen
Das Bourbaki Panorama bei Nacht. (Bild Peter Fischli/Neue LZ)

Das Bourbaki Panorama bei Nacht. (Bild Peter Fischli/Neue LZ)

Aus allen Einsendungen werden im September in einer Vorjurierung die 20 besten Filme ausgewählt, die im November am Festival auf Kinoleinwand gezeigt werden. Dies schreibt die Festivalleitung in einer Medienmitteilung.

Auch dieses Jahr werden am «upcoming film makers» wieder der Luzerner Filmpreis als Hauptpreis, der Luzerner Nachwuchsfilmpreis und der Publikumspreis verliehen. Den Gewinnern des Wettbewerbs winken Preise im Gesamtwert von 10'000 Franken.

«Ziel des Schweizer Jungfilmfestival Luzern ist es, junge einheimische Filmschaffende und damit die Schweizer Filmkultur zu fördern», heisst es in der Mitteilung weiter.

sab