Jungsozialisten nominieren zwei Kandidaten

Die Jungsozialisten der Stadt Luzern haben zwei Kandidaten für die Wahlen in den Grossstadtrat nominiert. Ein 23- und ein 22-Jähriger sollen es richten.

Drucken
Teilen
Moritz Hofstetter. (Bild: PD)

Moritz Hofstetter. (Bild: PD)

Am Freitag wählten die Jungsozialisten der Stadt Luzern ihre beiden Kandidaten für die Wahlen in den Grossstadtrat, wie die Juso am Samstag mitteilten. Nominiert wurden der 23-jährige Adelino de Sa und der 22-jährige Max Bühler. Zusätzlich wird de Sa für den Stadtrat kandidieren, auf der Juso- so wie auf der SP- Liste.

Moritz Hofstetter. (Bild: PD)

Moritz Hofstetter. (Bild: PD)

Des weiteren wählten die Mitglieder der Partei Moritz Hofstetter ins Vizepräsidium.

pd/ks