Jurassischer Wind erzeugt Strom für Luzern

Luzern bezieht Windenergie aus dem Jura. Möglich macht dies ein Vertrag zwischen Energie Wasser Luzern (EWL) und der bernischen BKW FMB Energie AG.

Drucken
Teilen
Windkraftanlage auf dem Feldmoos in Rengg im Entlebuch. (Archivbild/Neue LZ)

Windkraftanlage auf dem Feldmoos in Rengg im Entlebuch. (Archivbild/Neue LZ)

Jährlich sollen rund vier Gigawattstunden Strom vom Windpark auf dem Mont-Crosin nach Luzern fliessen. Durch die Beteiligung am Windstromkontingent der BKW aus dem Windpark der Juvent SA sichere sich EWL langfristig Windenergie aus schweizerischer Produktion, heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag. Der Vertrag habe eine Laufzeit von 25 Jahren.

sda/bep