Kantisteg wird wegen Sanierung gesperrt

Der Steg von der Ufschötti zur Kanti Alpenquai in Luzern muss saniert werden. Die Bauarbeiten starten am 10. Oktober und dauern bis 31. Oktober. Während dieser Zeit bleibt die Brücke gesperrt.

Drucken
Teilen
Der Kantisteg (rot eingekreist) zwischen der Ufschötti und Kanti Alpenquai. (Bild: search.ch)

Der Kantisteg (rot eingekreist) zwischen der Ufschötti und Kanti Alpenquai. (Bild: search.ch)

Der Kantisteg muss verstärkt werden, wie das Tiefbauamt der Stadt Luzern schreibt. Dazu wird im Bogenscheitel ein Strahlträgerpaar unter der Brücke eingebaut. Zudem werden Sanierungsarbeiten an den Betonteilen der Brücke ausgeführt und der Belag sowie die Abdichtungen erneuert.

Die Bauarbeiten beginnen am 10. Oktober und dauern bis 31. Oktober. Der Steg bleibt während dieser Zeit gesperrt. Unter der Brücke wird ein Korridor markiert, durch den die Boote während den Bauarbeiten, abgesehen von wenigen kleinen Unterbrüchen, ein- und ausfahren können.

pd/ks