KANTON: Gewitter verursacht 2 Mio. Franken Schaden

Das Gewitter vom Samstagabend verursachte im Kanton Luzern Schäden von 2 Millionen Franken. Rund 200 Schadensmeldungen gingen bis Montagmittag ein.

Drucken
Teilen
Ein Feuerwehrmann befreit ein Auto an der Brambergstrasse von Ästen. (Bild Pius Amrein/Neue LZ

Ein Feuerwehrmann befreit ein Auto an der Brambergstrasse von Ästen. (Bild Pius Amrein/Neue LZ

Während in der Stadt und Agglomeration Luzern sowie Weggis vorwiegend Sturm- und Hagelschäden bei der Gebäudeversicherung Luzern gemeldet wurden, meldeten Einwohner der Gemeinde Schüpfheim Hagelschäden. Trotz viel Regen gab es nur vereinzelte Überschwemmungsschäden im Kanton Luzern.

Die Gebäudeversicherung Luzern rechnete mit 400 bis 500 Schadensmeldungen und 1,5 bis 2 Millionen Franken Sachschaden. Der Hagelzug vor einem Jahr hinterliess als Vergleich Gebäudeschäden von 30 Millionen Franken.

pd/rem

HINWEIS
Die Gebäudeversicherung nimmt Schadenfälle telefonisch 041 227 22 22 oder via www.gvl.ch