KANTON LUZERN: 430 wollen in den Gemeinderat

Die Gemeinderatswahlen im Kanton Luzern werden spannend: In den 85 Gemeinden, in denen am 20. April gewählt wird, stellen sich 430 Kandidatinnen und Kandidaten der Wahl. Am Montag ist die Eingabefrist abgelaufen.

Drucken
Teilen

In 27 Gemeinden bewerben sich mehr Personen, als Sitze zu vergeben sind. In Knutwil, Meierskappel, Neudorf und Pfeffikon hingegen herrscht Kandidatenmangel. Emmen sorgt mit zwölf Anwärtern für fünf Sitze für das Rekordkandidatenfeld. Auf der Landschaft ist der Andrang nirgends grösser als in Hasle: Neun Interessierte bewerben sich um fünf Sitze.

kwi/HRW 

Auf einer Doppelseite werden am Dienstag in der Neuen LZ alle Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt.