KANTON LUZERN: Ab sofort sind keine Gewässer mehr begehbar

Das wärmere Wetter hat auch im Kanton Luzern seine Spuren hinterlassen. Nach Zug sind nun auch hier keine Gewässer mehr zur Begehung freigeben.

Drucken
Teilen
Rumtoben auf Luzerner Gewässern, die zugefroren sind: Nun ist es verboten. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Rumtoben auf Luzerner Gewässern, die zugefroren sind: Nun ist es verboten. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Im Kanton Luzern wurden durch die Wasserpolizei Luzern in einigen Gewässern Eismessungen vorgenommen. Wie die Kantonspolizei Luzer mitteilt, konnte dabei festgestellt werden, dass keine Gewässer tragfähiges Eis aufweisen.

Ab sofort sind sämtliche Gewässer gesperrt. Die Eisflächen dürfen nicht mehr betreten werden. Die Absperrungen und Verbotstafeln sind zu beachten.

ana