Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON LUZERN: Auto von Gleisen entfernt: Bahnstrecke ins Seetal wieder befahrbar

Zwischen Hitzkirch und Hochdorf war am Dienstagmorgen die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen. Die Ursache war ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug auf die Gleise geriet. Mittlerweile verkehren wieder Züge.
Eine S9 verkehrt zwischen Baldegg und Hitzkirch. Die Bahnstrecke zwischen Hochdorf und Hitzkirch ist derzeit für den Bahnverkehr unterbrochen. (Symbolbild) (Bild: PD)

Eine S9 verkehrt zwischen Baldegg und Hitzkirch. Die Bahnstrecke zwischen Hochdorf und Hitzkirch ist derzeit für den Bahnverkehr unterbrochen. (Symbolbild) (Bild: PD)

Auf der Bahnstrecke Lenzburg – Luzern war zwischen Hitzkirch und Hochdorf der Zugverkehr unterbrochen. Mittlerweile konnte das Unfallfahrzeug wieder von der Bahnstrecke entfernt werden. Die Strecke ist somit wieder befahrbar – es muss allerdings mit Verspätungen und Zugausfällen gerechnet werden.

Grund für die Ausfälle war ein Verkehrsunfall in Gelfingen mit drei involvierten Fahrzeugen, wie die Luzerner Polizei auf Anfrage sagte. Ein Fahrzeug wurde beim Unfall auf die Bahngleise geschoben. Dieser ereignete sich um 7.45 Uhr. Nach bisherigen Kenntnissen sei bei dem Unfall niemand verletzt worden.

Hinweis

Aktuelle Informationen zum Bahnverkehr finden Sie hier.

chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.