Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON LUZERN: Belgischer Botschafter besucht Luzerner Regierung

Der belgische Botschafter in der Schweiz, Frank Recker, hat am Montag den Luzerner Regierungspräsidenten Guido Graf besucht. Dabei wurden vorwiegend gesundheitspolitische Themen diskutiert.
Von links: Hansjörg Schmid (stv. CEO und Leiter Departement Finanzen & Personal des Luzerner Kantonsspitals); Michel Patteet (Wirtschafts- und Handelsvertreter für Flandern); Ulrich Fricker (per 1. Januar 2018 Spitalrats-Präsident); Franck Recker (Botschafter des Königreichs Belgien in der Schweiz) und Regierungspräsident Guido Graf. (Bild: PD)

Von links: Hansjörg Schmid (stv. CEO und Leiter Departement Finanzen & Personal des Luzerner Kantonsspitals); Michel Patteet (Wirtschafts- und Handelsvertreter für Flandern); Ulrich Fricker (per 1. Januar 2018 Spitalrats-Präsident); Franck Recker (Botschafter des Königreichs Belgien in der Schweiz) und Regierungspräsident Guido Graf. (Bild: PD)

Der Luzerner Regierungspräsident Guido Graf hat am Montag den belgischen Botschafter in der Schweiz, Frank Recker, und den Handelsvertreter der belgischen Region Flandern, Michel Patteet, in Luzern empfangen. Dabei seien hauptsächlich gesundheitspolitische Themen besprochen worden, schreibt die Staatskanzlei Luzern in einer Mitteilung.

Im Rahmen des Treffens besichtigten Graf und seine Besucher die Augenklinik und das neue Zentrum für Notfall- und Intensivmedizin des Luzerner Kantonsspitals.

Das Treffen fand im Rahmen des jährlichen Austausches der Regierung mit ausländischen Staatsvertretern in der Schweiz statt, heisst es in der Mitteilung weiter. Solche Zusammenkünfte seien wichtige Bestandteile der Aussenbeziehungen des Kantons Luzern.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.