KANTON LUZERN: BLW-Vize-Direktor wechselt zum Kanton

Der Vize-Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), Christoph Böbner, wechselt zum Kanton Luzern. Er übernimmt dort auf den 1. August 2009 die Leitung der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa).

Drucken
Teilen
Christoph Böbner, ab August 2009 neuer Leiter der Dienststelle Landwirtschaft und Wald. (Bild pd)

Christoph Böbner, ab August 2009 neuer Leiter der Dienststelle Landwirtschaft und Wald. (Bild pd)

Der 45-jährige Christoph Böbner ist seit 2004 Vizedirektor des Bundesamtes. Zuvor war er beim Schweizer Braunviehzuchtverband in Zug und beim Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum in Schüpfheim tätig. Daneben gehört er diversen Gremien des Bundes im Zusammenhang mit raumrelevanten Politikbereichen wie dem Bundesnetzwerk Ländlicher Raum oder der Plattform für Naturgefahren an. Böbner wohnt in Hasle.

Der bisherige lawa-Leiter Beat Balmer wird Mitte 2009 pensioniert. Er leitete von 1991 bis 2003 das Amt für Umweltschutz und wurde im Zuge der Departementsreform im Jahre 2003 mit der Leitung der neu geschaffenen Dienststelle Landwirtschaft und Wald betraut. Zum lawa gehören 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

sda/ana