KANTON LUZERN: Das Kriminalgericht zieht um

Der neue Standort des Kriminalgerichts befindet sich ab dem 29. Oktober an der Landenbergstrasse 36 in Luzern. Während dem Umzug bleibt das Kriminalgericht zwei Tage geschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kriminalgericht des kantons Luzern verlässt das Gerichtsgebäude am Hirschengraben. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Kriminalgericht des kantons Luzern verlässt das Gerichtsgebäude am Hirschengraben. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Per Ende Oktober 2010 verlässt das Kriminalgericht des Kantons Luzern, welches als erste Instanz die schweren Straffälle beurteilt, das kantonale Gerichtsgebäude am Hirschengraben 16. Als Folge des Umzugs bleibt das Kriminalgericht am kommenden Mittwoch und Donnerstag (27./28. Oktober) geschlossen. Am Freitag, 29. Oktober, wird das Kriminalgericht den Betrieb in den neuen Räumlichkeiten an der Landenbergstrasse 36 aufnehmen, heisst es in einer Medienmitteilung der Staatskanzlei Luzern. Die Gerichtsverhandlungen finden allerdings noch bis Ende dieses Jahres am bisherigen Ort (Hirschengraben 16) statt. Im neuen Gerichtssaal am Alpenquai 10 werden die Fälle des Kriminalgerichts ab dem 1. Januar 2011 verhandelt.

pd/zim