Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON LUZERN: Die Opferberatungsstelle hat eine neue Leiterin

Die neue Leiterin der Opferberatungs­stelle heisst Brigitte Knüsel. Sie wohnt in Luzern und besitzt ein Diplom der Universität Freiburg in klinischer Heilpädagogik.
Brigitte Knüsel, neue Leiterin der Opferberatungsstelle Luzern. (Bild pd)

Brigitte Knüsel, neue Leiterin der Opferberatungsstelle Luzern. (Bild pd)

Brigitte Knüsel heisst die neue Leiterin der Opferberatungsstelle. Im September fiel laut einer Mitteilung der Staatskanzlei Luzern der Beschluss, die Opferberatungsstelle in die Dienststelle Soziales und Gesellschaft im Gesundheits- und Sozialdepartement einzugliedern. Zum Jahresanfang trat die neue Lösung in Kraft und Knüsel übernahm die Führungsverantwortung.

Die neue Leiterin wohne in Luzern und verfüge über ein Diplom in klinischer Heilpädagogik der Universität Freiburg, heisst es in der Mitteilung weiter. Knüsel verfüge zudem über berufliche Erfahrung in Beratungsdiensten im sozialen Umfeld und blicke auf eine mehrjährige Führungstätigkeit zurück.

Die Beratungsstelle bleibt an ihrem bisherigen Ort an der Obergrundstrasse 70. Zur Zeit werde das Team der Beraterinnen ergänzt, so dass die bisherige Dienstleistung im gleichen Umfang angeboten werden könne, heisst es. Der Verein Opferberatungsstelle wird sich im Laufe dieses Jahres auflösen.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.