KANTON LUZERN: Ein Ausweis für sieben regionale Bibliotheken

Alle Kunden des Bibliotheksverbands Region Luzern (BVL) können neu mit einem Ausweis gleich sieben Bibliotheken nutzen.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

(Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Insgesamt 30'000 Personen sind in den sieben Verbandsbibliotheken des Bibliotheksverbands Region Luzern (BVL) in Adligenswil, Emmen, Horw, Kriens, Littau, Vitznau und die Stadtbibliothek Luzern eingeschrieben. Wie es in einer Mitteilung des BVL heisst, haben sie nun mit ihrem Bibliotheksausweis Zugang zu den über 170'000 Medien, die im BVL-Medienpool vorhanden sind.

Im neuen Verbundkatalog könne man ersehen, in welcher Bibliothek die gesuchten Medien vorhanden sind. Die neue Dienstleistung könnte auch für weitere Bibliotheken der Agglomeration Luzern attraktiv sein.

So sieht der neuen Ausweis aus (Bild pd)

Der Ort der Medienrückgabe kann laut Mitteilung frei gewählt werden. Die Gebühren und Fristen seien in allen sieben Bibliotheken dieselben. BVL-Bibliothekskunden werden auf Wunsch gratis via E-Mail an den Ablauf der Ausleihfrist erinnert.

Neu betrage die Ausleih-Gebühr pro DVD zwei Franken für eine Ausleihfrist von sieben Tagen. Zudem gilt neu eine Verzugsgebühr für DVDs von einem Franken pro DVD und Tag.

ana