KANTON LUZERN: Frau bei Kollision mit Bäumen in Schongau verletzt

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag in Schongau gegen mehrere Bäume geprallt und hat sich dabei erheblich verletzt. Sie musste aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde ins Spital geflogen.
Die Unfallstelle in Schongau: Das Auto war nach der Kollision nur noch Schrott. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle in Schongau: Das Auto war nach der Kollision nur noch Schrott. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr, als die 55-jährige Lenkerin auf der Guggibadstrasse von Schongau Richtung Muri unterwegs war, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Im Chesslerwald geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen. Die eingeklemmte Autofahrerin wurde durch den Rettungsdienst 144 und die Strassenrettung der RegioWehr Aesch aus dem Fahrzeug geborgen und durch die Alpine Air Ambulance (AAA) mit erheblichen Verletzungen ins Spital geflogen. Am Auto entstand ein Totalschaden.

(sda)

Das Dach liegt neben dem Auto. Die Frau wurde bei dem Unfall erheblich verletzt und musste aus dem Fahrzeug von mehreren Einsatzkräften befreit werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Dach liegt neben dem Auto. Die Frau wurde bei dem Unfall erheblich verletzt und musste aus dem Fahrzeug von mehreren Einsatzkräften befreit werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Nach dem Unfall war das Auto nicht mehr zu gebrauchen. (Bild: Luzerner Polizei)

Nach dem Unfall war das Auto nicht mehr zu gebrauchen. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.