Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON LUZERN: Fünf Zunftmeister feierlich inthronisiert

In Rothenburg, Littau, Ebikon, Root und Horw wurden am Wochenende die neuen Zunftmeister inthronisiert. Zu feiern gabs allerorten genug.
Rothenburgs neuer Ameisivater Gerri Lang. (Bild pd)

Rothenburgs neuer Ameisivater Gerri Lang. (Bild pd)

Lang lebe die Fasnacht!», schmetterte Rothenburgs neuer Ameisivater Gerri Lang (51), Inhaber eines Autospritzwerks in Rothenburg, in die kalte Nacht hinaus. Und mit diesem Motto eröffnete er am Samstag vor Hunderten von Zaungästen auf dem Fleckenplatz die Fasnacht 2009.

Kurz zuvor war er mit Gattin Monika zum neuen Zunftmeisterpaar inthro­nisiert worden. Unter dem kakofonischen Spektakel der Födlibörger, Fläckegosler und Borggeischter haben sie die Insignien vom Zunftmeister­paar 2008, Beat und Sandra Rutschi, übernommen, die dem neuen Fasnachtspaar nun als Weibel zur Seite stehen.

In Littau wechselte die Fasnachtsmacht von Seppi Moser zum 52-jährigen Rolf Glauser, Inhaber der Wanzenried Baur AG Littau. Der 43. Fasnachtsfürst der Mättli-Zunft ist mit Gattin Gudrun und dem Weibelpaar Andreas Eiholzer und Maya Heini bei der feierlichen Zeremonie in der Aula im Schulhaus Littau Dorf mit den fasnächtlichen Insignien ausgestattet worden.

Rolf Glauser, der neue Fasnachtsfürst der Littauer Mättli-Zunft. (Bild pd)

Der gebürtige Stadtberner Glauser ist der letzte Littauer Zunftmeister, der vor der Fusion noch das alleinige fasnächtliche Sagen hat. Entsprechend sein Motto: «Bevor mer fusioniere met de Lüüchtestadt, hemmers z Lettau met em Zonftmeischter Glauser glatt.» Dieses Motto prägte denn auch die Inthronisationsfeier im Zentrum St. Michael.

Auch in anderen Gemeinden in der Region Luzern fanden am Freitag und Samstag Inthronisationen statt. So unter etwa in Ebikon, wo Beat Helbling (42) als neuer Zunftmeister der traditionsreichen Rotseezunft das Zepter schwingt. Thomas Bircher (38) alias Thomas I. führt dieses Jahr in Root die Fasnacht unter dem Motto «Mittelalterfäscht» an. Eglivater Hanspeter Zemp (49) wird die Fasnacht der Eglizunft in Horw leiten. Dies unter dem Motto «Met Volldampf riitet mer dors Egli-Johr».

rowi

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.