KANTON LUZERN: Gemeindereform: Buch im Handel

Drucken
Teilen

Kürzlich hat Jürg Schmutz im Namen des Luzerner Staatsarchivs in Beromünster das Buch «Weniger ist mehr?» über die Luzerner Gemeindereformen vorgestellt. Verfasst wurde das Buch von Max Huber und Fridolin Kurmann. Sie konnten sich auf weitreichende Vorarbeiten von Bernadette Kurmann stützen. Das Buch ist zum Preis von 29 Franken im Staatsarchiv oder im Buchhandel erhältlich, ISBN: 978-3-271-60038-4. (red)