Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON LUZERN: Geuensee, Rickenbach und Triengen feiern ihre neuen Bauten

In den drei Gemeinden Geuensee, Rickenbach und Triengen werden Freitag und Samstag neue Bauten eingeweiht. Unter anderem wurde das Trienger Dorfschulhaus für 3,5-Millionen Franken saniert.
In Rickenbach wurde für 5,8 Millionen Franken ein neuer Kindergarten erstellt.

In Rickenbach wurde für 5,8 Millionen Franken ein neuer Kindergarten erstellt.

In drei Gemeinden werden dieser Tage neue Bauten eingeweiht: Heute Freitag und morgen Samstag lädt Geuensee ein, das Gemeindezentrum Kornmatte zu besichtigen. Für 6,3 Millionen Franken wurde das Schulhaus in zwei Etappen um zwei Neubauten erweitert sowie Räumlichkeiten des Zentrums Kornmatte erneuert und saniert. Heute Freitag ist für die Öffentlichkeit ab 13.30 Uhr ein Rundgang möglich. Am Samstag werden die Bauten um 9.30 Uhr in einer Einweihungsandacht eingesegnet, danach folgen unter anderem ein Rundgang sowie Auftritte der Musikgesellschaft Geuensee und des Chinderchörlis.

Morgen Samstag weiht Rickenbach das Gemeindehaus und den neuen Kindergarten ein. Ab 13.30 Uhr können die Bauten besichtigt werden, um 18 Uhr beginnt der offizielle Einweihungsakt. Das Gemeindehaus wurde zusammen mit einer Wohnbaugenossenschaft realisiert. Für knapp acht Millionen Franken entstand ein Gebäude mit Werkhof, Räumen der Gemeindeverwaltung, acht Alters- und zwei Eigentumswohnungen. Der Gemeindeanteil betrug rund 3,5 Millionen Franken. Der neue Kindergarten wurde für 5,8 Millionen Franken erstellt.

Ebenfalls morgen Samstag findet in Triengen von 8.30 bis 13.30 Uhr die Einweihungsfeier des Dorfschulhauses statt. Das 1902 erstellte Gebäude wurde zwischen Sommer 2017 und den Fasnachtsferien saniert. Der 3,5-Millionen-Kredit umfasste unter anderem die Erneuerung von Elektroinstallationen und sanitären Anlagen sowie den Einbau von neuen Fenstern und einem hindernisfreien Lift. Ein Höhepunkt des Festes findet um 9.15 Uhr statt, wenn Schulkinder die neue Glocke mit einem Aufzug in den Turm heben. (fi)

Das neue Gemeindehaus in Rickenbach.

Das neue Gemeindehaus in Rickenbach.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.