KANTON LUZERN: Golf-Fahrer fährt Telefonmast um – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Littauerberg ist ein Autofahrer von der Strasse abgekommen und mit einem Telefonleitungsmast kollidiert. Er entfernte sich anschliessend vom Unfallort, ohne sich bei der Polizei zu melden.

Drucken
Teilen
Zwei Polisisten in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Zwei Polisisten in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein Autolenker mit einem hellblauen VW-Golf in Littau auf der westlichen Bergstrasse über den Littauerberg in Richtung Deponie Spitz unterwegs. Er kam dabei von der Strasse ab und prallte in einen Telefonleitungsmast, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Der Mast knickte durch den Aufprall. Am Unfallort blieben schliesslich Fahrzeugteile zurück, die auf einen hellblauen VW-Golf schliessen lassen. Das Auto muss gemäss Angaben der Polizei massiv beschädigt sein. Der Lenker hat sich pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt, ohne sich zu melden.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Autolenker oder dem Unfallauto machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/chg