KANTON LUZERN: Josef Kunz ist neuer SVP-Parteipräsident

Josef Kunz wurde an die Spitze der Luzerner SVP gewählt. Er ist gegen einen SVP-Kandidaten für den Ende Jahr frei werdenden CVP-Regierungsratssitz.

Drucken
Teilen
Josef Kunz ist der neue Präsident der SVP des Kantons Luzern. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Josef Kunz ist der neue Präsident der SVP des Kantons Luzern. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Nationalrat Josef Kunz (63) ist am Donnerstagabend erwartungsgemäss zum Präsidenten der SVP des Kantons Luzern gewählt worden. Die 123 Delegierten stimmten an der Generalversammlung im Armeeausbildungszentrum Luzern mehrheitlich für den Landwirt aus Grosswangen. Gegenkandidaten gab es keine.

Kunz will innerhalb der Partei Vertrauen und Verlässlichkeit schaffen, wie er sagte. Für die Kantonsratswahlen 2011 formulierte Kunz als Ziel der SVP den Wahlgewinn. Und bei der Wahl um die Nachfolge von CVP-Regierungsrat Markus Dürr im Herbst ist Kunz gegen einen eigenen Kandidaten der SVP. Er sprach sich dafür aus, dass die SVP für die Wahlen 2011 einen eigenen Kandidaten aufbaue.

Kunz wird Nachfolger von Yvette Estermann (42), die im März nach nur zehn Monaten im Amt überraschend zurücktrat.

Thomas Oswald

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung.