KANTON LUZERN: Judith Lauber geht in Pension

Drucken
Teilen

Judith Lauber (61), Leiterin der Dienststelle Gemeinden, Handelsregister und Staatsarchiv geht auf Ende Juli 2016 in den frühzeitigen Ruhestand.

Sie leitet seit 2001 das Amt für Gemeinden und seit 2014 die neu geformte Dienststelle. Lauber habe die Strukturreform im Kanton Luzern in den letzten 15 Jahren massgeblich mitgepräft und kompetent begleitet, heisst es in einer Mitteilung weiter. Die Nachfolge regelt das Justiz- und Sicherheitsdepartement.

red