KANTON LUZERN: Luzerner Regierungspräsident empfängt Jordanischen Botschafter

Am Montag hat Luzerns Regierungspräsident Marcel Schwerzmann den Jordanischen Botschafter Amjad Quhaiwi empfangen. Nach der offiziellen Begrüssung besuchte die Delegation die Hochdorf Swiss Nutrition AG.

Drucken
Teilen
Regierungspräsident Marcel Schwerzmann, der Jordanische Botschafter Amjad Quhaiwi und Fons Togtema, Managing Director des Geschäftsbereichs Babynahrung der Firma Hochdorf. (Bild: Staatskanzlei Luzern)

Regierungspräsident Marcel Schwerzmann, der Jordanische Botschafter Amjad Quhaiwi und Fons Togtema, Managing Director des Geschäftsbereichs Babynahrung der Firma Hochdorf. (Bild: Staatskanzlei Luzern)

Wie die Luzerner Staatskanzlei in einem Communiqué mitteilt, stand der Besuch im Zeichen der Aussenbeziezungen zwischen dem Kanton Luzern und des haschemitischen Königreichs Jordanien.

Nach der offiziellen Begrüssung im Luzerner Regierungsgebäude tauschten sich der Botschafter und der Luzerner Regierungspräsident über aktuelle Sachfragen sowie kulturelle, politische und wirtschaftliche Themen aus und besuchten im Anschluss die Firma Hochdorf Swiss Nutrition AG.

pd/mbo

Standesweibelin Anita Imfeld, Regierungspräsident Marcel Schwerzmann, der Jordanische Botschafter Amjad Quhaiwi und Sarah Hocine von der Botschaft. (Bild: Staatskanzlei Luzern)

Standesweibelin Anita Imfeld, Regierungspräsident Marcel Schwerzmann, der Jordanische Botschafter Amjad Quhaiwi und Sarah Hocine von der Botschaft. (Bild: Staatskanzlei Luzern)